Aktuelles - Weiterbildung Tauchunfälle in Mittweida
Geschrieben von Lutz Eisenblätter am 07. Mai 2018
Drucken Senden
Im Rahmen der Aus-und Weiterbildung des Landestauchsportverbandes Sachsen,organisierte der Tauchsportverein " Meridian" Mittweida ein Weiterbildungsseminar, welches am 17.03.2018 in den Räumlichkeiten der ortsansässigen Feuerwehr stattfand.
Alle Teilnehmer der Vereine und Organisationen, die sich im Vorfeld angemeldet haben, sind trotz der schlechten Witterung und starken Schneefälle an diesem Tag angereist und füllten den Schulungsraum bis auf den letzten Platz, meinen Dank dafür.
Belohnt wurde dieses Engagement mit Vorträgen , die informativ, aufschlussreich und interessant vorgetragen wurden. Unserem Referenten Herrn Dr. Dietmar Bernd, Sachverständiger für Tauchunfälle,ist es gelungen, die anwesenden Personen bis zum Schluss in seinen Bann zu ziehen.
Ich bin mir sicher,dass jeder seine ganz persönliche Anregung oder auch Konsequenz aus den Vorträgen ziehen konnte.
Betroffen und nachdenklich machte mich die Tatsache, dass einige der verunfallten Taucher, die geborgen wurden,  ihr Blei fest integriert hatten und nicht abwerfen konnten und zum anderen überbleit waren.
Mein Fazit daraus: Bei der Ausbildung werden wir noch stärker auf richtige Menge Blei achten und die Handhabung der Schnellabwurfsysteme in den Fokus rücken.
Bedanken möchte ich mich bei allen, die mich bei der Organisation unterstützt haben, besonders aber bei meiner Frau Kathi und Markus Arnold ( Tauchlehrer TL2 im Verein), die maßgeblich an dem Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.
Nicht vergessen dürfen wir die Kameraden der Feuerwehr, die für unser leibliches Wohl mit Getränken und Speisen gesorgt haben.
Tausend Dank an unseren Referenten Herrn Dr. Dietmar Bernd, der für uns eine Anfahrtstrecke von ca. 500km in Kauf genommen hat.
Danke auch für die anerkennenden Zeilen, die wir von einigen Teilnehmern per Mail erhalten haben.
 
Allen Vereinen, die mit ihrer Ausbildungscrew Seminare organisieren, wünsche ich viel Erfolg bei der Durchführung.
Schön wäre es, wenn ihr ebenfalls das eine oder andere Event vereinsübergreifend ausschreiben würdet, um die Teilnahme anderer Vereine zu ermöglichen. Das würde sicher auch die Attraktivität unseres Verbandes stärken.
 
Mit diesen Zeilen, möchte ich nun zum Ende kommen und verbleibe mit den besten Grüßen und wünsche eine erfolgreiche Tauchsaison 2018.
 
Lutz Eisenblätter
Ausbildungsleiter des Tauchsportvereins Meridian Mittweida